Weinberg

Einblicke gefällig?

Unsere Weinberge

Unsere Lagen Hörsteiner Abtsberg und den Wasserloser Schloßberg liegen an den Anfängen des Mittelgebirges Spessart, entlang unseres „Hausberges“ Hahnenkamm, 435 m ü. NHN, auf den typischen Urgesteinsböden geprägt von quarzhaltigem Gestein wie Glimmerschiefer, Gneis, Paragneis. Bereits einige Generationen vor mir erkannten den Charakter und das Potenzial was diese südwestlich ausgerichtete Lage auszeichnet.
Im abwechslungsreichen hügeligen Umland rund um Hörstein reiht sich Wingert an Wingert, hier und da eine Pferdekoppel, sattgrüne Wiesen und prächtige Obstbaumgrundstücke die Zeugnis sprechen von dem Reichtum und der Fruchtbarkeit unserer Natur, an welcher sich bereits König Ludwig I hoch erfreute und unsere Region mit dem Zitat „Für wahr ein schönes Stückchen deutscher Erde“ schon 1840 im Königreich Bayern publik machte.
Momentan bewirtschafte ich vier Hektar mit ausschließlich weißen Rebsorten in Hörstein. Der in Wasserlos beheimatete Rotwein mit knapp 15 % macht auf der gesamten Rebfläche einen kleineren Bruchteil aus, der es allerdings in sich hat.
error: Diese Aktion unterstützt unsere Webseite nicht.